Viva La Vida – Coldplay

Current Status
Not Enrolled
Price
Geschlossen
Get Started
This course is currently closed

Level: Leicht

Viva La Vida ist auf Youtube mit über 500 Millionen Klicks eher einer der bekannteren und populäreren Songs… Die Band Coldplay hat Viva La Vida im Jahr 2008 veröffentlicht. Der Song galt als „Song des Jahres“ und heimste sogar einen Grammy ein. Grund genug für uns, das Ding einmal durchzugehen.

Viva La Vida ist gut geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. Je nachdem, ob du den Song mitspielen möchtest oder die originalen Streicher-Parts spielen willst, gleicht sich die Schwierigkeit deinem Kenntnisstand an.

Wir gehen erst eine einfache Version durch und kümmern uns dann um die schwierigeren Teile.

Auf zu Videolektion:

Leichter Verse

Der Verse besteht im Grunde nur aus 4 Akkorden. Die Akkorde findest du hier:  C-Dur, D-Dur, G-Dur, G-Dur (einfache Version), E-Moll.

|| C | D | G | Em ||

Diese kannst du in verschiedenen Versionen spielen. Fang erst einmal an, die benötigten Akkord im Tempo zu wechseln. Jeden Akkord schlägst du einmal an und zählst bis 4 (Ganze Noten).

Wenn das funktioniert, kannst du auf jeder Zählzeit einen Anschlag machen (Viertel Noten).

Ganze Noten

Viva La Vida leicht 1 Verse Till pera Coldplay

Viertel Noten

Viva La Vida leicht 2 Verse Till Pera Coldplay

Streicher Part Verse

Der Streicher-Part ist eigentlich das Schwierigste im ganzen Song. Und das sind gute Nachrichten, denn wirklich hart ist der auch nicht. Wenn du einmal den Rhythmus spürst, ist der Rest keine allzu große Sache mehr.

Höre dir den Song also oft und ganz bewusst an und versuche dich nur auf den Rhythmus der Streicher zu konzentrieren. So klappt das Nachspielen dann auch ziemlich schnell.

Ansonsten hilft natürlich auch das Mitzählen 😉

Viva La Vida Coldplay auf Till Pera online lernen Gitarre Hannover

Chorus

Der Chorus benutzt dieselben Akkorde wie auch schon der Verse. Nur ändert sich der Rhythmus für deine rechte Hand ein wenig.

Üben

Jetzt hast du alles am Start, um Viva La Vida komplett zu üben und zu spielen.
Willst du mehr haben? Schau auf meinem Blog vorbei.

Denk dran beim Üben nicht zu übertreiben. Nimm dir immer nur einen Teil vor.
Wenn du den geknackt hast, gehst du zum Nächsten über.
So vermeidest du Frust beim Üben 🙂

Es ist immer sehr viel besser, mehrmals kurz zu spielen. Mach niemals eine lange Mammutsession. Denn das kann zu Muskelkater und Langeweile führen. Was dir natürlich nicht dabei hilft, den Song zu lernen…

Wenn du Fragen hast, schreibe mir und ich werde sie dir gerne beantworten.

🙂